mondschafs tagebuch

2294 Beiträge / 0 new
Letzter Beitrag
mondschaf
Bild des Benutzers mondschaf
mondschafs tagebuch

Ich bin ja so froh, dieses Forum gefunden zu haben!
Das ist genau das, was ich jetzt brauchen kann.

Die Idee mit dem Nichtrauchertagebuch finde ich total klasse und erhoffe mir hier ein wenig Hilfe und Unterstützung zum Durchhalten.

Nach über 30 Jahren leidenschaftlichen Rauchens – mit zweimaliger Unterbrechung wegen Schwangerschaften – habe ich mich nämlich auch endlich dazu durchgerungen, dieses Laster aufzugeben.

Es gibt so viele Gründe dieses Laster loszulassen. Warum nur fällt einem das so schwer. :wut:

Die Tatsache, dass man danach so zunimmt, war für mich bisher immer ein Hauptgrund dafür, überhaupt mal den Versuch des Aufhörens zu starten.
Mag sein, dass dies eine der Ausreden für mich selber war... :oops:

Bin jetzt seit 4 Wochen rauchfrei ...hab schon 4 Kilo zugenommen... und fühl mich total schlecht.

Okay, nach so langer Zeit als Raucher sind eben die Entzugerscheinungen auch entsprechend deftig - ist mir schon klar. Ich hoffe nur, das hört auch mal wieder auf.

Bin schon ganz froh, hier ein paar "Leidensgenossen" gefunden zu haben, mit denen man sich austauschen kann...

liebe Grüße
euer Mondschaf

Die ersten Schritte sind wertlos, wenn der weg nicht zu Ende gegangen wird.

rauchfrei seit 12.12.2009
zum MONDschaf

mondschaf
Bild des Benutzers mondschaf
jaaa...

liebe Anja, aber dafür bekommst du dann aber auch einen Bankplatz mit Kissen,
einen goldenen Elch un den offiziellen Titel "Nichtraucherin".

Für 2 Jahre Forenmitglied krieg ich nicht mal n Stück Kuchen oder nen Ausweis. Wink
Also bleib schön beim Nichtrauchen, es lohnt sich. Biggrin

Die ersten Schritte sind wertlos, wenn der weg nicht zu Ende gegangen wird.

rauchfrei seit 12.12.2009
zum MONDschaf

Muna
Bild des Benutzers Muna
Boah, Schäfchen...

...weisst Du waaaaas? Wenn ich 1 Jahr rauchfrei bin, bist Du 2 Jahre Mitglied im Forum!

Und nu schieb ich Dir n lecker Käffchen rüber und wünsche Dir eine tolle Woche!

:karuselli1: :nixwieweg:

Tschö Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wußte und tat es.

 

Gerd
Bild des Benutzers Gerd
Ich habe Dir ´ne Mail

Ich habe Dir ´ne Mail geschickt.

Grüße vom Foren-Opa

Gerd
Bild des Benutzers Gerd
 War irgendwie abhanden

 War irgendwie abhanden gekommen, was ich eben geschrieben habe.

Hast ´ne e-Mail.  :1loveyou:

Grüße vom Foren-Opa

elisa
Hallo mondschaf ,

Hallo mondschaf Smile ,

herzlich willkommen hier. Schreib Dir alles von der Seele, was Dich belastet, gehört auch zum Entzug :!: Gründe zum Aufhören gibt es wahrlich sehr viele und wichtig ist, dass man das zunächst auch erkannt hat!

Dich kann man ja schon zu 4 Wochen rauchfrei beglückwünschen und diese Kilos nun zuviel sind leider oft ein dummer Begleiteffekt :? Ich denke, dieses Problem kann man erst nach längerer rauchfreien Zeit angehen, um es auch zu packen, wird zuviel auf einmal Wink

Deinen Leitspruch find ich prima, geh Deinen Weg und Dein Dir gestecktes Ziel mit viel Kraft und Durchhaltevermögen Dirol

Einen lieben Gruß
elisa

 

mondschaf
Bild des Benutzers mondschaf
Hallo elisa,

Hallo elisa, Smile

Danke für deine aufmunternden Worte.
Das mit dem Durchhaltevermögen ist im Moment ganz schön schwer.
Der kleine :twisted: hat mich heute wieder ganz schön geärgert.
War total übellaunig – unruhig – bin innerlich fast explodiert…..
Ein Spaziergang durch den Schnee hat mich dann wieder ein wenig ruhiger werden lassen.

Die Entzugserscheinungen finde ich auch nach vier Wochen noch ganz schön heftig.
Ich hab noch immer Herzstechen, Blähungen, Verstopfung, diese innere Unruhe…
Manchmal habe ich den Geruch von kaltem Rauch in der Nase – obwohl niemand raucht.
Von dieser „Geruchseinbildung“ bin ich heut Nacht sogar munter geworden – das war ja sooo eklig! – konnte ewig nicht wieder einschlafen.

Also zur Zeit hab ich wirklich noch das Gefühl, dass es mir vor dem NMR besser ging. :?

Die ersten Schritte sind wertlos, wenn der weg nicht zu Ende gegangen wird.

rauchfrei seit 12.12.2009
zum MONDschaf

Mariechen
Bild des Benutzers Mariechen
Hallo Mondschaf!

Hallo Mondschaf!

Das mit dem kalten Rauch in der Nase haben, kenne ich gut. Ich riech das heute noch ab und zu. Lol
Die Entzugserscheinungen werden immer besser, ganz bestimmt!
Blähungen hab ich allerdings auch jetzt noch ab und zu, aber immer seltener. Möglich, dass ich die auch einfach nur so habe, ich esse aber nichts Blähendes. :aubacke2:
Du schiebst nun automatisch "alles" dem Entzug zu, aber vergiss nicht: " Jeder hat gute und schlechteTage, auch Niemalsraucher! :ja:

Vertraue darauf, dass es immer besser wird, versprochen!!!

Ich wünsche dir einen sturen Kopf und viel Durchhaltekraft!

Liebe grüße von Marie :bounce: :danci1: :stony:

Liebe Grüße Marie

CABA
Bild des Benutzers CABA
@hei Mondschaf,

LolBiggrin @hei Mondschaf,

Du machst das wirklich TOLL und in 3 Tagen hast Du den ersten Monat geschafft!

Die Zipperlein, sie reißen am Anfang nicht ab, aber versprochen, sie werden nach ein paar Wochen immer besser! Um die Kilos muss man sich kümmern, wenn man stabilerer Nichtraucher ist! Versuche mal Kohlenhydrat- arm zu essen, das stoppte meine Zunahme etwas! Also wenig Brot, Pizza, Kuchen, Nudeln und so sachen...

Also, ein ganz großes Lob!
CABA, die momentan sändig friert! :1loveyou: :bounce:

E- Zigaretten- Dampferin inzwischen.

Von den 14 kg vom Rauchstop inzwischen alle 14 kg wieder stabil runter! 68 kg am 05.12.2012!

[url=

elisa
Hallo, kleines Mondschaf

Hallo, kleines Mondschaf :winky1: Wink ,

das ist doch super klasse, dass Du weiterhin schon so lange rauchfrei bist und auch bleibst Smile Lobe Dich doch mal ernsthaft und lächle Dich an, Du hast es Dir doch verdient :sternsmilie:

Die psychischen Entzugserscheinungen werden schon noch etwas länger anhalten, ich denke, das muss man einkalkulieren :!: Man hat dieses Rauchverhalten ja systematisch gelernt und nun muss dieses Verhalten wieder " [color=red:a7c895ae6a]verlernt[/color:a7c895ae6a]" werden!

Dass dies nicht von heute auf morgen geht, das wissen wir doch Wink , aber das Tolle dabei ist,
dass wir mehr Selbstwertgefühl, Stolz bessere Gesundheit, Freiheit, frischeres Aussehen, gerade als Frau Wink , mehr Geld in der Tasche u.a.m. dafür erhalten, ist doch wirklich toll, diese Aussicht.
Aber wir müssen auch dafür etwas tun, um dieses Ziel zu erreichen und dafür wünsche ich Dir weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen sowie

glG elisa Smile :sternsmilie: Smile

 

mondschaf
Bild des Benutzers mondschaf
Hallo ihr Lieben, :1loveyou:

Hallo ihr Lieben, :1loveyou:

ist das schön, so ein Feedback zu bekommen. Oh ja, das baut richtig auf. Biggrin Dankeschön!

Stimmt schon, man ist geneigt, jetzt alles dem Entzug zuzuschieben. Aber man beobachtet sich ja auch irgendwie intensiver *habichdasgefühl*.
Die meisten ehemaligen Raucher, die ich kenne (mein Mann eingeschlossen) können sich gar nicht mehr an Entzugserscheinungen erinnern.
(Da komm ich mir ja ein wenig veräppelt vor). Also sag ich mir auch: Es kann eigentlich nur noch besser werden.

einen schönen rauchfreien Tag
euer mondschaf

:winky1:

Die ersten Schritte sind wertlos, wenn der weg nicht zu Ende gegangen wird.

rauchfrei seit 12.12.2009
zum MONDschaf

Seiten