** Dampfinator - Zeig Stärke! Stop Smoking **

31 Beiträge / 0 new
Letzter Beitrag
Skip
Nun ja,

dann auch von mir alles Gute. Auf Fragen biste ja leider nicht wirklich eingegangen bisher.

1. Zitat: wir verkaufen auf unserer Seite lediglich Liquids => du willst Geld verdienen und machst eigentlich nur Werbung hier oder ist es wirklich nur die reine Nächstenliebe?

2. Zitat: Bei der E-Zigarette sind es nur 4 Stoffe: Glycerin, Aroma, Propylenglykol, destilliertes Wasser. Alle diese stoffe sind ungifitg... => ungiftig bedeutet auch unschädlich?

3. Zitat: Propylenglykol, Aroma sind zugelassende Lebensmittelzusatzstoffe, den man in verschiedenen Nahrungsmittel findet => Lebensmittelzusatzstoffe, richtig; was aber passiert, wenn diese verdampft werden ist glaub ich noch nicht erforscht, oder? => siehe 2.

4. Zitat: also im Vergleich zur normalen Tabakzigarette ist die e-zigarette weitaus gesünder => gesünder??? hättest du "weitaus weniger schädlich" geschrieben, hätte ich mich ja durchaus noch mit deiner Fromulierung anfreunden können, aber so.... :aubacke2:

Und ich sags dir nochmal: Jeder soll machen was er will, Rauchen, Dampfen, Essen, Saufen - jeder ist für sich selbst verantwortlich - du wirst hier keine Moralapostel finden... ABER es ist deine Verharmlosung (wie eben durch die Zigarettenindustrie lange Jahre auch), die mich hier "gegen" dich bzw. das Dampfen schreiben lässt.

Grüße

NICO - Ruhe In Frieden

geboren *vor ca. 27 Jahren* - gestorben am 04.12.2011, gegen 22.00 Uhr; alle Versuche ins Leben zurückzukehren, blieben erfolglos.....

Maggi
Bild des Benutzers Maggi
Hallo ihr Lieben,vor ein paar

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Jahren wäre ich noch voll auf diesen Zug aufgestiegen. Die absolute Lösung für die, die es nicht schaffen mit dem Rauchen aufzuhören!

Aber man hört ja nicht wirklich auf, meiner Meinung nach ist nämlich die "Handlung Rauchen" das eigentliche Problem. Die gleiche Diskussion gab es ja auch schon mit den Kräuterzigaretten.
Für Leute die vorhaben das Rauchen aufzugeben erscheint der Dampfinator eine gute und einfache Lösung zu sein, sie werden es meist aber nicht schaffen wirklich vom Rauchen loszukommen.

Lieber Dampfinator es gibt leider nur eine wirklich richtige und gute Lösung und die heißt nichts mehr zwischen die Finger klemmen an dem man ziehen kann und dann Rauch bzw. Dampf auszupusten.

Ja du hast recht, dies ist wahrscheinlich nicht das richtige Forum für dein Anliegen, denn wir wollen nicht mehr rauchen und auch nicht dampfen.
Übrigens deine Meinung das dieses Forum unsozial ist ärgert mich schon sehr. Ich treibe mich gerne in den verschiedensten Foren und sozialen Netzwerken rum und dieses Forum hier ist eins der sozialsten und hilfreichsten die ich kenne. Selbst nach vielen Jahren muss ich ab und zu mal sehen wie es denn hier läuft.

Einen schönen Tag wünscht

Maggi

Torben65
Bild des Benutzers Torben65
Hallo zusammen

Hallo zusammen,

zu dem Thema E-Zigaretten hin oder her habt ihr ja schon alles geschrieben, was es zu diesem Thema zu schreiben gibt!

Was mich an diesem Thread stört, ist die offensichtliche Werbung für ein bestimmtes Produkt mit direkter Verlinkung zum Shop! :nono:

Lieber Dampfinator:

Das du deine Produkte an die Frau oder an den Mann bringen möchtest kann ich verstehen, aber würdest du auch mit einer Kiste alkoholfreiem Bier vor dem Vereinsheim der "anonymen Alkoholiker" stehen? :motz:

Gruß von einem der am 10.06.2012 nach der "gesunden E-Zigarette" gesucht hat und durch dieses Forum das Rauchen ganz drangegeben hat und jetzt froh ist, das du deine Werbung genau 1 Monat zu spät veröffentlicht hast!!

T

 

Lucky Luke
Bild des Benutzers Lucky Luke
Ich bin da mal voll drauf

Ich bin da mal voll drauf eingestiegen, DIE gesunde Lösung. Auch noch in geschlossenen Räumen rauchbar, in Flugzeugen und Behörden. Toll.
Meine Erfahrungen:

1) massive Kopfschmerzen weil man im Grunde permanent zuviel Nikotin inhaliert. So ne Patrone reicht ewig und man ist nur noch am Nuckeln.
2) die Atemwege und Schleimhäute sind komplett zu gegangen, meiner Meinung nach sogar schlimmer als beim rauchen der echten Zigarette
3) der Umstieg auf Nikotin freie Depots hört sich toll an, ist aber genauso "flockigleicht" wie der Umstieg von Kippen auf nix, durch die tausend Geschmackssorten wird das ganze dann auch noch zu so einer Art lustigem Hobby
4) Irgendwann zündet man sich dann sowieso wieder eine echte Kippe an, weil man sich wie ein Idiot vorkommt immer mit ner Metallstange im Mund rumzugurken

COPD
Hallo Leute, mein Name ist

Hallo Leute,

mein Name ist Andy und komme aus Wien. Ich habe von jung (heute 50) an täglich 2-3 Packungen Tabakziggis gequalmt. Bis eines schönen Tages mir der Körper die Rechnung präsentierte "Diagnose: COPD und Lungenemphysem", trotz Diagnose immer weiter geraucht. Obwohl ich den Konsum auf 20 Tabakziggis reduzierte verschlechterte sich der Zustand radikal. Hatte bis vor fast 3 Jahre noch COPD Gold III-IV und extrem massives Lungenemphysem, mein Lungenfacharzt brüllte mich nieder. Ich habe ca. 100 Versuche hinter mir es abzugewöhnen, alles habe ich getestet. Nikotinkaugummi, Nikotinpflaster, Zyrban nichts blieb unversucht aber ich wußte das ich muß weg davon. Sonst hätte ich max 1-2 Jahre gelebt und dann _____________________________.

Habe damals auch Clever Smoke und auch die E-Kippe aus der Apo getestet, ohne Erfolg. Mit diesen wird das auch nie was. Nur Werbekäse mehr nicht.

Durch Zufall zeigte mir ein Freund seinen E-Dampfer. Habe das meinen Lungenfacharzt unterbreitet, es gab keine Einwände seinerseits hauptsache ich komme von der Tabakqualmerei weg.

Habe sie mir gekauft und auch Liquid (Anfangs noch mit sehr wenig Nikotin). Nach ca. 2 Wochen bekam ich gleich viel besser Luft und auch mein Allgemeinzustand wurde wesentlich besser. Meine Haut sah nach ca. 2 Monaten dampfen aus als hätte ich nie geraucht.
Da ich in meinem Liquid immer minimalistische Menge an Nikotin hatte, habe ich nach fast 9 Monaten das Nikotin weggelassen.

VERWENDE SEIT FAST 2 JAHREN LIQUID MIT ERDBEER ODER MANCHMAL MIT REDBULL GESCHMACK ABER JEDOCH OHNE NIKOTIN UND AUCH KEIN NIKOTINERSATZ.  UND AUF DAS BIN ICH SEHR STOLZ .......
HEE LEUTE ICH HABE ES GESCHAFFT, ICH BIN EIN ECHTER NICHTRAUCHER UND DAS HABE ICH MEINER EGO CC (VORHER EGO T) ZU VERDANKEN.

Vor dem Beginn der Entwöhnung mit der E-Dampfe hatte ich nur noch ein Lungenvolumen von knapp 30%.
Vor 3 Jahren habe ich meinen letzte Tabakkippe entsorgt und zu dampfen begonnen. Nach und nach Nikotin abgesetzt. Bis zum 0er Nikotin.

Am allermeisten bin ich Stolz darauf das sich mein massives COPD besser geworden ist und sich bei knapp 78% Lungenfunktion eingependelt hat. Also bis jetzt bin ich stabil. Dampfe ab und zu noch mein Liquid ohne Nikotin. Rein zum Fun. Manche Leute trinken Erdbeersaft und RedBull, ich inhaliere es eben. Mal was anderes.

Zur Entwöhnung mit mit elektrischen Rauchen. Kann ich nur sagen. Gesund ist ein Apfel, eine Orange usw.

DIE ELEKTRISCHE ZIGARETTE IST ZWAR NICHT GESUND, ABER SIE IST 100X NICHT SO GEFÄHRLICH WIE EINE TABAKZIGARETTE, TABAKPFEIFE ODER NORMALE SHISHA. DEN BEI DER VERBRENNUNG VON TABAK ENTSTEHEN ENTSTEHEN DIE GEFÄHLICHEN STOFFE HOCHKONZENTRIERT. Bei Verdampfen des Liquid ist das schädlichste das Nikotin, aber bei weiten nicht so schädlich wie beim Verbrannten Tabak.

Propylenglycol und Glycerin können trotz geringer Dosierung bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen. Treten Symptome in diese Richtung auf, sollte das Dampfen sofort eingestellt werden. Propylenglycol ist genauso wie Glycerin ein Lebensmittelstoff.

Apropos Suchtmittel Nikotin: Wegen Suchtgefahr sollte das Essen von Tomaten und Kartoffel unbedingt eingestellt werden. Beide enthalten nähmlich Nikotin. Traurig aber pure Wahrheit

Wieder den Beweis geliefert. "Ein echter Wiener geht einfach nicht unter"

Auch bewiesen ist das man mit E Dampfen doch zum Nichtraucher werden kann ohne sich gesundheitlich zu schädigen.
Trotzallem lebenslänglich dampfen ist auch nicht die ideale Lösung.

Wer es aber mit eisernen Willen schafft aufzuhören kann echt stolz darauf sein. HUT AB

Ich möchte hier nicht für E-Zigaretten Werbung machen. Euch nur damit zeigen das ich habe es mit dem elektrisch Dampfen geschafft Nichtraucher zu werden.

Liebe Grüße ein stolzer Nichtraucher aus Wien/AT

COPD
Eine Methode die ich jedem

Eine Methode die ich jedem Raucher sehr empfehlen kann, noch bevor er es mit E-Zigarette versucht.

Sterbebegleitung in einer Lungenheilstätte bei den Rauchern in ihren letzten Lebensminuten.

Das ist eine sehr harte Art der Rauchentwöhnung. Wenn man das erlebt, gesehen hat überlegt 1000x noch mal

eine Kippe anzurühren. Habe ehrenamtlich am Pulmologischen Krankenhaus in Wien als Sterbebegleiter(Ausbildung absolviert) geholfen. Den der TOD durch COPD und/oder Lungenkrebs ist ein sehr schlimmer und grauenvoller Leidensweg.

Das ich einmal an COPD sterben werde, ist mir voll bewußt und bin selbst schuld daran. Durch das ich zum Nichtraucher wurde,

kann ich den Verlauf und Fortschritt extrem verlangsamen. Und habe dadurch viele Jahre gewonnen.

Wer diese Krankheit nicht hat dem rate ich hier und jetzt das Rauchen aufzugeben. Jede Minute zählt. Noch ist es nicht zu spät.

Reinhard
Bild des Benutzers Reinhard
Tolle Wurst ...

"Apropos Suchtmittel Nikotin: Wegen Suchtgefahr sollte das Essen von Tomaten und Kartoffel unbedingt eingestellt werden. Beide enthalten nähmlich Nikotin. Traurig aber pure Wahrheit"

Bitte das hier mal lesen und man beachte besonders den letzten Beitrag von Marco.
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Vitalstoffe/Nikotin/Forum/49447.php

Auch Kinder, selbst ganz kleine, müssen schon Tomaten und Kartoffeln essen. Da genügt sicher schon eine viel geringere Dosis! Deshalb, liebe Erziehungsberechtigte, denkt an Eure Verantwortung! :shock: :shock: :shock:

Rauchfrei seit 1. Mai 2008

Torben65
Bild des Benutzers Torben65
Hallo Jungs...

... das würde ja bedeuten, dass ich nach 5to Kartoffelsalat mit Tomaten an einer Nikotinvergiftung sterben müsste :shock:

Unglaublich....

:kopfpatsch:

:winky1: T

uremindmeof
Dampfen?

Ob das sogenannte 'dampfen' so viel gesünder ist, bezweifle ich stark. Einfach komplett den Mist sein lassen. Ich habs auch geschafft!

Gruß
Micha 

CilTy
Ihr habt ja alle Recht: man

Ihr habt ja alle Recht: man sollte es gleich komplett sein lassen und nie wieder sowas anrühren - unabhängig davon ob es eine Zigarette oder eine E-Zigarette ist.

 

Dennoch bedanke ich mich bei COPD für die hilfreiche Erläuterung.

Mein Ziel ist es ja auch aufzuhören und dann auf 0 mg zu reduzieren. Seit gestern bin ich bei ca 8 mg. 

 

Seiten