Kloß im Hals

3 Beiträge / 0 new
Letzter Beitrag
EpicRisc
Kloß im Hals

Heho!

Ich habe vor 2 Monaten in Folge einer Zahnfleischentzündung mit dem Rauchen aufgehört (11 Jahre dunkler Tabak ohne Filter).

Grundsätzlich ging es erschreckend gut vorran, ich habe psychisch das schlimmste hinter mir gehabt als die Entzündung abklang und seitdem keine argen Bedürfnisse mehr verspürt wieder zu qualmen.

Jetzt habe ich allerdings seit 1 Woche etwa das Gefühl einen dicken, fetten Kloß im Hals zu haben.

Erschwerend kommt hinzu, dass ich unter einer Angststörung leide, weshalb derlei Symptome immer gleich zur Panik vor Tumoren oder ähnlichem führen, der Besuch beim Hausarzt und dem HNO war dementsprechend schnell erledigt, beides ohne Befund (Und super Blutwerten). Als nächstes werde ich zum Nuklearmediziner geschickt um meine Schilddrüse zu testen..

Im Internet habe ich gesehen, dass dieser Kloß im Hals aber auch nicht gerade selten bei Menschen auftaucht die das rauchen aufgehört haben, deshalb wollte ich mal nachfragen ob es Leute unter euch gibt die dieses Phänomen kennen, schon mal erlebt haben und vorallem auch wissen wann das wieder weg geht..

Falls jemand gleich an Reflux denkt: Ich bin wegen starkem Sodbrennen bereits seit über einem Jahr in Behandlung und nehme Pantoprazol. Bezweifle, dass das jetzt auf einmal nicht mehr wirkt (Aber auch dieser Kontrolltermin beim Gastroenterologen steht in 2 Monaten an, Pflichtbesuch).

Viele Grüße

josefine
Bild des Benutzers josefine
 

 

Das Gefühl "Kloß im Hals" kenne ich von Angststörungen. Man findet nix und trotz allem ist das Atmen erschwert und man zieht sich das Bündchen vom Pulli vom Hals weg, weil man glaubt, ersticken zu müssen.

Ob es was mit dem Stress zu tun hat, der mit dem Entzug zusammenhängt, weiß ich nicht. Kann sein. Muss aber nicht. Du bist gut untersucht und solltest es vielleicht mal mit Atemübungen oder Muskelentspannung versuchen. Scheint ja keine organische Ursache haben.

Dir gute Besserung und super, dass Du schon soooo lange nicht mehr rauchst. Für Deinen Körper ist das ein Geschenk.

Josefine

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Josefines Welt

Punky41
Bild des Benutzers Punky41
Hi !

Hi !

Ja hier ! Ich habe direkt an Reflux gedacht. Scratch one-s head

Ich habs chronisch. Das heißt man hats im Griff und einige Zeit ist alles gut und wenn Stress oder sonstiges ist dann meldet sich das wieder immer mal . Und das trotz Medikamenten. 

Hatte ich auch kürzlich wieder. Totalen Kloß im Hals. Ging nach einiger Zeit wieder weg. 

Ich habe mich damals auch untersuchen lassen ohne Befund. Ich weiß jetzt woher das kommt und weiß es geht auch wieder weg und dass es nicht schlimm ist. 

Du machst ja alles. Wenn jetzt noch rauskommt dass deine Schilddrüse top ist dann kannste nen Haken dran machen. Dann isses dein Magen und der Stress mit dem Nichtrauchen. Ist normal.  Yes 3

Heute wird nicht geraucht !

Punky Bye

 
 
Rauchfrei seit 20.10.2018

 

Zum Luftholen muss man niemanden schicken!