hallo ich hör heut auf zu rauchen

8 Antworten [Letzter Beitrag]
goromo
Offline
Mitglied seit: 01.01.2008

hallo, ich habe vor ca. 20 Minuten beschlossen mit dem rauchen aufzuhören. und das heute Sylvester ist ist eigentlich mehr Zufall als sonst irgendwas. wollen tu ich schon seit Ewigkeiten. hab mir "endlich Nichtraucher in allen möglichen Fassungen gekauft, bin aber nie über Seite 20 gekommen. vor 3 jahren hab ich mal versucht mit meinem mann aufzuhören, der übrigens bis zum heutigen tag durchgehalten hat, ich war aber bereits nach 4 Tagen im alten Trott.
zuletzt hab ich mir eine nichtraucher dvd gekauft und mir bis zum heutigen Tag nicht angeschaut. aber vor ca. 3 Stunden dachte ich mir was solls vielleicht hilft es mir ja, und jetzt werd ich es noch einmal versuchen. ich brauche aber hilfe und ich hoffe sie hier zu finden. so jetzt muss ich fürs erste aufhören.....Mitternacht rückt näher. ich möchte mich ein andermal vorstellen, dafür reicht die ziet jetzt nicht.

ich wünsch euch allen einen guten Rutsch und viel Kraft bei euren Vorhaben

lg gorormo

Jane
Offline
Mitglied seit: 21.10.2007

Frohes neues Jahr!

Wenn du Unterstützung und Gleichgesinnte suchst, bist du hier genau richtig. Es gibt wohl kaum etwas übers NMR (Nicht-Mehr-Rauchen) was sich hier nicht finden lässt und du kannst dir ein Tagebuch anlegen, indem du rauslassen kannst, wie es dir beim Aufhören geht. Auch bzw. gerade dann wenn es mal nicht so leicht ist und du Aufmunterung und ein bisschen Feedback brauchst.

LG Jane

erstmalkaffe
Offline
Forum Supporter
Mitglied seit: 19.07.2006

goromo

Guter Entschluss und wie Jane schon geschrieben hat..... hier bist Du genau richtig um Unterstützung zu bekommen.
Ich werde - nach einigen "Fehlstarts" das Nichtmehrrauchen am 04.Januar angehen - und diesmal bin auch ich sehr optimistisch.

Alles Gute für 2008 und viel Erfolg beim Nichtmehrrauchen

wünscht Dir
Susanne

Freue mich schon drauf, weiter von Dir zu lesen

goromo
Offline
Mitglied seit: 01.01.2008

Hallo nochmal, danke für das nette willkommen.

bin heute leider nicht ganz so optimistisch wie gestern.
es ist echt hart. seit 20 Stunden ohne Zigarette.
weiß überhaupt nicht wie ich das durchhalten soll.
Irgendwie der reine Horror. DURCHHALTEN!!!!!!!
Wieso hat es ein Großteil meines Bekanntenkreises in den letzten 15 Jahren geschafft aufzuhören? einfach so!
Ich war doch eigentlich immer die Starke. Das war wohl ein Irrtum.
Ich stell mir dann aber vor, wie es ist überhaupt kein Verlangen mehr zu haben.
Muss toll sein. Oder hört das Verlangen nie ganz auf? das hab ich auc schon gehört.

Ich weiß ich schreib heut ein bisserl konfus. Aber so fühl ic mich auch.

@susanne: danke für deine aufmunternden Worte. Wieso möchtest du gerade in 4 Tagen aufhören? hast du einen bestimmten Zeitablauf oder Plan oder möchtest du dir einfach noch eine Galgenfrist setzten? Würde mich interessieren wie du es vor hast und freu mich mitzulesen wie es dir dann gelingen wird. ICh halt dir beide Daumen.

So eigenartig. jetzt gehts mir besser. ( fürs erste)

Ich glaub ich sollte besser im Tagebuch schreiben. mal schaun.
freu mich dieses Forum gefunden zu haben.
Danke und lg goromo

rappelmaike
Offline
Forum Supporter
Mitglied seit: 22.08.2007

Hallo goromo!
Herzlich willkommen und Glückwunsch zu deinem Entschluß!
Ich drücke dir gaaaanz feste die Daumen und wünsche dir, daß du genug Kraft und Mut hast, um die Stinkekippen links liegenzulassen! Den ersten Tag hast du ja schon geschafft!
Jetzt heißt es erstmal durchbeissen! Alles ist besser als sich die Nächste anzuzünden! Du schaffst das!
Es wäre sicher gut, wenn du dir ein Tagebuch anlegst, dann kannst du, wenn´s grad nicht so gut ist, uns die Ohren volljammern...Schreiben hilft nämlich gegen Schmacht...! Zublinzeln Sehr glücklich
liebe Grüße! maike
man liest sich...

Nette
Bild des Benutzers Nette
Offline
Forum Supporter
Mitglied seit: 25.08.2007

Hallo goromo,
herzlich Willkommen hier Lächeln
Ich weiss auch noch zu gut, wie sich der Anfang des Nichtrauchens angefühlt hat. Um ehrlich zu sein: Furchtbar. Man wird echt taurig und denkt, ich kann nie mehr glücklich sein ohne Zigaretten, ich werde nie mehr so fröhlich sein, ständig wird mir die Zigarette fehlen, wie soll ich jemals wieder unbeschwert sein, lachen von ganzem Herzen???
Es ist zum jetzigen Zeitpunkt einfach lächerlich, was ich früher so dachte. Aber , wie gesagt, ich fühle das sehr gut nach. Glaub mir, auch du kommst an den Punkt, wo du dann darüber lächeln wirst, was du mal gedacht hast..und hey Zublinzeln Das Leben ohne Zigaretten ist genauso spassig Lachen Zublinzeln
Ich wünsch dir Glück, wann immer du Bock hast hier zu jammern...wir sind hier Cool Zublinzeln
liebe Grüße,
die Nette

__________________

 

Neuer Versuch : 19.04.13 gegen 15 Uhr

erstmalkaffe
Offline
Forum Supporter
Mitglied seit: 19.07.2006

Hallo Goromo,
jetzt bist Du schon einen weiteren Tag weiter..... und mir wie schon geschrieben 4 Tage voraus beim NMR Sehr glücklich

Dass ich den 4.Januar gewählt habe, liegt daran, dass ich einen Nichtraucherkurs besuche..... und da waren die ersten 3 Wochen Vorbereitung - z.B. haben wir in der Gruppe besprochen welche Strategien wir anwenden können .....wenn der Nikotinteufel lästig wird und eine Menge über Nikotinersatz erfahren.
Der Kurs dauert insgesamt 7 Wochen und es wird den Teilnehmern ausdrücklich empfohlen, Nikotinersatz beim Rauchstopp anzuwenden. Damit man den körperlichen Entzug abschwächt und sich voll auf die psychische "Baustelle" des Nichtmehrrauchens konzentrieren kann.
Der Kurs ist sogar von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und wird bezuschußt von denen.
Rund 50 % der Teilnehmer sind nach einem Jahr und darüber hinaus rauchfrei und ich finde diese Zahlen sprechen für sich.

Trotz meines Nichtraucherkurses halte ich das Forum und die vielen lieben Leute hier aber für unverzichtbar

Lege Dir auf jeden Fall mal ein Tagebuch an..... Du wirst schnell merken, dass Du eine Menge Unterstützung und Zuspruch finden wirst - hier im Vorstellungsthreat gehen Berichte und Fragen evtl. mal unter..... aber die Tagebücher werden viel und gerne gelesen und besucht.

Dir wünsche ich jetzt erstmal alles Gute für Tag 3 in Deinem neuen Leben ohne Rauch.

Noch was ganz wichtiges..... solltest Du das jetzt nicht im ersten Anlauf schaffen..... gebe bitte nicht auf...... ich tue es auch nicht und ich bin optimistisch, dass ich es diesmal packe Danci1

Das Leben ohne Kippen wird gut Ausrufezeichen

Alles Liebe und herzliche Grüße
Susanne

goromo
Offline
Mitglied seit: 01.01.2008

Hallo Susanna,

ja heute ist Tag 3 und ich bin im großen und ganzen echt zufrieden. manchmal ist es zwar echt hart aber ich denk einfach nicht drüber nach.ich tue so als wüsste ich nicht was mir fehlt. als hätte ich eine grippe mit schnupfen wogegen einfach auch nur die Zeit hilft. Im moment funktionierts noch ganz gut.
ICh habe bereits 2 x versucht aufzuhören und es war jedesmal schrecklich. die Vorstellung nie wieder zu dürfen. Ich hatte wirklich das gefühl etwas aufgeben zu müssen. das Gefühl eines entsetzliche verlustes. Diesmal bin ich eindeutig carr gefärbt. der gedanke der mir am meisten kraft gibt ist, dass man mit einer Zigarette eigentlich immer nur versucht den (Gefühls)Zustand eines Nichtrauchers zu erlangen. So hab ich erstmal das Gefühl etwas zu gewinnen und nichts zu verlieren. Ich stelle mir auch immer wieder das kleine hässliche Nikotinmonster gescheiterter Nikotinteufel vor und wie es schon wegen Unterernährung vollkommen panisch versucht mich zu besiegen. Vielleicht sollte ich dem Monster das pickelige Gesicht meines Exfreundes geben dann könnte ich mich endlich rächen Lachen

Ich halte dir für morgen und die nächsten Wochen ganz fest die Daumen. Du schaffst das.
Gibts von Dir eigentlich auch ein Tagebuch?

lg Johanna (goromo)

erstmalkaffe
Offline
Forum Supporter
Mitglied seit: 19.07.2006

Liebe Johanna,
finde ich ja super, wie Du dass durchziehst.
In unserem Kurs gibt es auch einige "Ansätze" von Carr und es freut mich zu lesen, dass Du mit dem "Carr-Gedanken" gut zurecht kommst.....bei mir hat das nicht so funktioniert.... also musste ich einen neuen Weg gehen Zublinzeln

Vielen Dank für Dein Daumen drücken und das Daumen drücken gilt natürlich umgekehrt für Dich auch.

Ich bin im Forum unter "erstmalkaffe" angemeldet. Mein Tagebuch kannst Du aber auch aufrufen, indem Du hier unter meinem Beitrag an Dich auf den blauen Text "Susannes Tagebuch" klickst.

Ich wünsche Dir einen schönen rauchfreien 3. Tag Sehr glücklich

Kennst Du schon den Elch? Unter www.swr3.de/rauchfrei kannst Du Dir kostenlos den Elch runter laden..... ist wirklich sehr motivierend.

Liebe Grüße
Susanne